ProzessAutomation
Impressum        AGB
Danke für Ihr Interesse an unserem Unternehmen.

Wir bieten Ihnen Automatisierungslösungen für industrielle Anwendungen.

Unsere Erfahrung und Kompetenz konnten wir sowohl bei der Abwicklung von Großprojekten auf GU oder Betreiberseite, als auch als Komplettanbieter von Automatisierungslösungen für Neuanlagen oder bei der Modernisierung von Altanlagen unter Beweis stellen.

Wenn Sie Interesse an unseren Leistungen haben, dann helfen wir Ihnen gerne.

Aktuelle Projekte


Konditionierung von Katalysatoren, 01.11.11


Zur Überprüfung der Eigenschaften von Abgaskatalysatoren müssen Prüflinge thermisch konditioniert werden. Die erforderlichen Anlagen werden von PA Prozessautomation GmbH hergestellt und von unseren Kunden weltweit eingesetzt.
Im November wurde PA mit der Lieferung einer weiteren Anlage beauftragt.


HeidelbergCement AG, Weisenau, 01.10.11


Umsetzung der Energieregelung von CEMAT V4 auf PCS7 V7 durch die PA Prozessautomation GmbH.


HeidelbergCement AG, Schelklingen, 01.09.11


Softwareumstellung des Klinkertransports von CEMAT V1.8 nach PCS7 V7.


Chargenprotokollierung mit PCS7, 01.08.11


Für die Produktion von pulverförmigen Zwischenprodukten eines Automobil-Zulieferers werden unter PCS7 V7 chargenabhängige Protokolle mit Rezepturwerten, Produktionsverläufen und Rundenprotokollen generiert.
Die Protokolle werden als pdf-Files abgelegt und dienen der Produktionsleitung als Nachweis bei Kundenaudits.


Nahrungsmittelproduktion, 01.05.11


Ablösung von nicht mehr lieferbaren Servoumrichtern eines Kühllagers.
Planung, Lieferung, Montage und Wiederinbetriebnahme durch PA Prozessautomation GmbH.


Alarmmanagementsystem der Total Raffinerie Mitteldeutschland, 15.03.11


Die Total Raffinerie Mitteldeutschland GmbH beauftragte PA Prozessautomation GmbH mit der Erstellung einer Spezifikation für das Alarmmanagementsystem der Raffinerie.
Die Spezifikation beinhaltet Details zum Auslegungsprozess, der Signalisierung, Alarmoptimierung und Archivierung von Prozessalarmen, Feuer- und Gasalarmen, System- und Instandhaltungsalarmen in Anlehnung an die EEMUA Publikation 191 und die NA 102.


Pharma, Feinchemie, 01.03.11


Boehringer Ingelheim KG beauftragte PA Prozessautomation mit:

- Erstellung, Erweiterung und Optimierung der Anwendersoftware (Batchprozesse)für eine Mehrproduktanlage zur Herstellung
verschiedener Wirkstoffe.
- Auslegung der Sensorik und Aktorik
- Erhaltung des validierten Zustands
- Prozessleitsystem: Delta V, Fa. Emerson


Sondermaschine in der Pharmafertigung, 01.03.11


Die Fresenius Kabi Deutschland GmbH beauftragte PA Prozessautomation GmbH mit der Projektierung der Automatisierungstechnik im Rahmen der Neuentwicklung einer Umverpackungsanlage für befüllte Infusionsbeutel.
Die Automatiserung erfolgte mit Simatic S7 und WinCC-flexible.
Besonderes Augenmerk wurde auf die Kompatiblität der Automatiserungslösung mit der vorgeschalteten Abfüllanlage gelegt. An der Entwicklung dieser Abfüllanlagen ist PA seit Jahren beteiligt.


Papierindustrie, 01.10.10


Modernisierung von zwei Verpackungslinien für Hygiene-Papiere. Programmierung der Servoantriebe mit dem Programmpacket SINAMICS der Firma Siemens.


Tulacement LCC, 01.03.10


Die Tulacement LCC ist ein Tochterunternehmen der HeidelbergCement AG. Zur Zeit baut sie ein neues Zementwerk in Novogurovsky, Russland.
Das für diese Anlage gewählte Leistsystem ist das Cemat-System der Fa. Siemens.
PA Prozessautomation wurde mit der Entwicklung der Softwarestandards und der Überwachung der Konfigurationsarbeiten des Engineering-Kontraktors beauftragt.


Konditionierung von Katalysatoren, 15.01.10


Zur Überprüfung der Eigenschaften von Abgaskatalysatoren müssen Prüflinge thermisch konditioniert werden. Die erforderlichen Anlagen werden von PA Prozessautomation GmbH hergestellt und von unseren Kunden weltweit eingesetzt.
Im Januar und Februar wurde PA mit der Lieferung von zwei weiteren Anlagen beauftragt.


Teststand für Katalysatoren, 20.08.09


Eine Anlage zur Testung von Katalysatoren, bestehend aus
Gasdosierung, Reaktor und Analytik wird neu
zusammengestell.
PA Prozessautomation GmbH rüstet den Teststand mit
neuer Automatisierungstechnik aus. Dabei wird ein
bewährtes Konzept umgesetzt, bei dem die Versuchsabläufe
vom Laboranten einfach und flexibel definiert werden können
und anschließend vollautomatisch ablaufen.


Kabinen mit Katalysator-Testständen

Upgrade Siemens PCS7, 10.06.09


Eine Anlage zur Lagerung, Dosierung und Förderung von Pulvern ist mit einem Prozessleitsystem PCS7, Version 4 der Fa. Siemens ausgerüstet. Da heute keine Computer mit dem Betriebssystem Windows NT mehr erhältlich sind, wurde ein System-Upgrade auf die Version 7 erforderlich.

Der Zuschlag wurde an PA Prozessautomation GmbH erteilt, da PA schon andere PCS7 Projekte und System-Upgrades erfolgreich und kostengünstig durchgeführt hat.


Umsetzung einer Raffinerie nach Asien, 20.05.08


Eine gebrauchte Ölraffinerie mit Sitz in Süddeutschland (Bayern) wurde durch die Lohrmann International Group nach Asien verkauft.

PA Prozessautomation GmbH übernimmt im Rahmen des Projektteams die Vorbereitungen zur Demontage der EMSR-Ausrüstungen, die Montageüberwachung sowie die Sichtung und Zusammenstellung der Unterlagen für den Wiederaufbau.


© Lohrmann International GmbH